Tinu Einiger - "Heiniger Solo"

Tinu Heiniger ist  nicht nur der Doyen der Mundartszene, er gehört zu den besten Liederschreibern der Schweiz. in den 1970-Jahren in einem Umfeld des Protestsongs sozialisiert, war er schon damals in einer Zunft der liefernden Aktivisten unter singenden Dichtern der dichtende Sänger. Er fängt mit altmodischem Emmentalderdeutsch die labile Jetztzeit ein, seine Kunst ist zeitlos. In der Poesie bleibt er politisch und auch wenn er Privates schildert, schwingt das gesellschaftliche Ganze mit. Und wenn Jugendlichkeit denn Offenheit und Neugierde bedeutet, so ist Tinu Heiniger nach wie vor ein Jungkünstler geblieben.