Duo3er mit "Vor dem End" Kabarett

Älter werden wollen alle, alt sein will niemand. Und alte Eltern betreuen? Lise hat Mändu ins Café des Altersheims bestellt, in dem seit kurzem ihre Mutter wohnt. Es ging nicht mehr daheim, sagt Lise. Und es wird so oder so nicht mehr lang gehen. Mändu ist fassungslos. Die zwei Geschwister sind konfrontiert mit Demenz, möglichen Abgängen, einem attraktiven Heimleiter, heimlichen Sehnsüchten, Stress und Stau. Mit Humor und Wortspielereien sucht das Duo3er einen Ausgang aus der unbequemen Situation. 

Nach der Theater-, Clown- und Kabarettausbildung im Schwager-Institut und der Teilnahme am Oltner Kabarett-Casting stehen Gabriela und Adrian Dreier mit ihrem ersten abendfüllenden Programm auf der Bühne.